Mittwoch, 24. Dezember 2008

********************************


Die heilige Nacht
Gesegnet sei die heilige Nacht,
die uns das Licht der Welt gebracht! -

Wohl unterm lieben Himmelszelt
die Hirten lagen auf dem Feld.

Ein Engel Gottes, licht und klar,
mit seinem Gruß tritt auf sie dar.

Vor Angst sie decken ihr Angesicht,
da spricht der Engel: "Fürcht't euch nicht!"

"Ich verkünd euch große Freud:
Der Heiland ist geboren heut."

Da gehn die Hirten hin in Eil,
zu schaun mit Augen das ewig Heil;

zu singen dem süßen Gast Willkomm,
zu bringen ihm ein Lämmlein fromm. -

Bald kommen auch gezogen fern
die heilgen drei König' mit ihrem Stern.

Sie knien vor dem Kindlein hold
schenken ihm Myrrhen, Weihrauch, Gold.

Vom Himmel hoch der Engel Heerfrohlocket:
"Gott in der Höh sei Ehr!"
(Eduard Mörike )
********************************
Der Baum ist geschmückt, die Geschenke verpackt,
das Haus ist geputzt, das Essen vorbereitet.
Gleich gehen wir mit den Kids in die Krippenfeier in unserer Kirche.
Ich möchte allen hier ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest mit vielen schönen Momenten und ganz viel Liebe wünschen.
Für das neue Jahr 2009 wünsche ich uns allen Glück, Gesundheit und ganz viel Kreativität. Rutscht alle gut hinein!!!

Kommentare:

Emily Fay hat gesagt…

Dir und deiner Familie auch ein Friedvolles Himmlisches Weihnachtsfest;)

glg marion

KyMaRaMi hat gesagt…

Liebe Nicole,

dir und deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest mit strahlenden Kinderaugen und einen guten Start ins neue Jahr 2009 !!!

Ganz liebe Grüße Linda

Puenktchen hat gesagt…

Hallo Nicole,
das Pünktchen war in diesem Jahr nicht sehr fleißig im bloggen, deshalb versucht es die Vorsätze für's neue Jahr ( mehr zu bloggen ) noch in diesem ein wenig umzusetzen....
Ich wünsche Dir und deiner Familie ein super tolles Jahr 2009 !
Ganz liebe Grüße
Angelika