Montag, 10. Mai 2010

muttertag


ist bei mir immer ein sehr tränenreicher tag..., weil ich bin ja so nah am wasser gebaut und vor lauter rührung sitzt mama dann immer da und die tränen kullern ... geht´s euch da auch so?

hier meine "ausbeute":
vom kleinsten ein wunderbares lesezeichen aus holz, im kiga gebastelt mit serviettentechnik und eine schnuckelige karte (mit ein kleinwenig unterstützung von der großen schwester..)

vom zweitältesten eine wunderschöne glitzernde aquarellblume mit einer süßen karte

und von der ältesten ein selbstgenähtes herzkissen, gutscheine und eine karte mit viiiielen einzigartigen pilzen und einem selbstausgedachten (!!!) gedicht:

vor längerer zeit fragte mich leas lehrerin nach stoffresten. kein problem, horte ich doch fast jedes kleinste fitzelchen. schließlich und endlich waren es eine große mülltüte und zwei große einkaufstüten voll mit kunterbunten stoffstücken.

die kinder haben die herzen von hand mit nadel und faden genäht (und ich hätte soooo gerne mäuschen gespielt, aber auch ich war völlig ahnungslos!) und haben tolle arbeit geleistet.

deshalb konnten sich wohl gestern ganz viele muttis über selbstgenähte kunterbunte herzen freuen!

1 Kommentar:

Sandra hat gesagt…

einfach nur schön und sicherlich immer wieder unvergesslich!
Kinder sind wunderbar!
GLG Sandra