Mittwoch, 7. Dezember 2011

Ab jetzt mit!

Seit 2-3 Wochen kam das Kind mit Kopfschmerzen aus der Schule...
Ich habe es geahnt, weil bei mir war es damals genauso. Ich war nur ein paar Jährchen älter.
Der Besuch beim Optiker war ein voller Erfolg... Und sieht sie nicht klasse aus mit ihrer neuen Brille?
Noch braucht sie sie nur im Unterricht beim Abschreiben von der Tafel zu tragen. Aber Lea mag ihre Brille jetzt schon total gerne.

Montag, 28. November 2011

meine zahl


die zahl 40, für mich was ganz besonderes:

am wochenende hatte ich rein statistisch betrachtet bergfest, man sagt ja, frauen werden 80 jahre alt im durchschnitt... nun ja, das ist aber nur ein teil meiner geschichte. ich hatte einen wunderbaren tag im kreise meiner familie und ganz lieben freunden. wir haben gefeiert, getanzt, gegessen und getrunken und hatten eine wunderbare zeit miteinander. und ich muß sagen, ich fühle mich heute besser als vor 10 jahren, ich genieße jede minute in vollen zügen... warum?
 ich habe mich getrennt!
nein, nicht von meinem mann, der ist nach wie vor wunderbar und wir werden unseren weg hoffentlich noch sehr lange gemeinsam gehen.

getrennt habe ich mich von 40 kilos, mittlerweile sogar schon ein paar mehr, die sich in den letzten 12-13 jahren auf meine hüften geschlichen haben. drei ziemlich schnell aufeinanderfolgende schwangerschaften, mangelnde disziplin beim essen, zu wenig bewegung. viele werden das kennen und ähnliche erfahrungen gemacht haben wie ich.

was war es was mich antrieb? tolle klamotten konnte ich mir selber nähen, dank wunderbaren designern, die auch an mollige frauen denken und schnitte auch für große größen anbieten. danke euch dafür!!! ihr wißt gar nicht, wie dankbar ich dafür war/bin.
selbst die bekannten marken in den modeboutiquen gehen heutzutage oft bis xxl und weiter...

von beruf bin ich MTA und bekomme doch im krankenhaus bei meiner arbeit mit, daß patienten mit herzinfakt, bluthochdruck, diabetes etc. immer jünger werden. und wie schlecht war mein gefühl, wenn ich mit gefülltem wäschekorb aus der waschküche im keller hoch ins schlafzimmer gestiegen bin und erst mal minutenlang außer atem war... das mußte sich ändern!!! der "klick" kam.

nordic walking war der anfang. jeden tag, bei wind und wetter bin ich raus . erst langsam, dann schneller und auch größere distanzen.
 das reichte mir irgendwann nicht mehr, ich begann während des walkens immer mal wieder zu laufen. dann kam der punkt, wo die stöcke nur noch störten, ich ließ sie schlußendlich zu hause.
für den harten letzten winter mit jeder menge schnee hier und vereisten wegen schenkte mein mann mir letztes weihnachten einen crosstrainer und ich konnte meine laufeinheiten auch zu hause absolvieren.
sport wurde zu einem teil meines lebens, nicht mehr wegzudenken. heute laufe ich jeden zweiten tag, 12-15 kilometer, es geht nicht mehr ohne und ich genieße jeden augenblick draußen auf "meinem weg".

natürlich habe ich auch meine essensgewohnheiten umgestellt. aber es gab keine diät! bewußt essen war´s bei mir. keine riesenportionen, nur bis ich satt bin. zwischendurch keine massen an süßigkeiten, lieber etwas obst.

ich habe mich nie gequält, es hat immer spaß gemacht. durch meinen sport ist auch meine nähzeit etwas weniger geworden. aber so wie es jetzt ist, ist es perfekt. fit bis in die haarspitzen bin ich, von kleidergröße 48/50 auf 36/38. ich muß zugeben, ich bin schon etwas stolz. und mit mir meine familie. meine kids und mein mann freuen sich mit mir.

deshalb hadere ich ganz und gar nicht mit der 40, ganz im gegenteil,
sie ist wie gesagt meine zahl...





Samstag, 26. November 2011

Heute

Und heute Abend große kunterbunte Party.

Donnerstag, 17. November 2011

endlich

habe ich es mal geschafft, eine joana zu nähen.
der schnitt liegt ja schon länger hier rum, aber bisher bin ich noch nicht dazu gekommen, ihn für mich zu entdecken.
ich muß sagen, er sitzt wirklich super und eine plastronvariante ist auch schon zugeschnitten.
fürs erste gab´s die retro-blümchenvariante für mich aus rauchblauem jersey in kombination mit rot und hellblau. 
und ja, es war noch ungebügelt...


schnitt: ebook "joana" (by jolijou via farbenmix)

passend zum shirt natürlich am finger ein ringaufsatz von meiner lieblingsglasdesignerin andrea/anlukaa. 


Dienstag, 15. November 2011

jesse & jill


im frühling war´s, da habe ich claudia gefragt, ob sie mir nicht meinen langgehegten wunsch erfüllen könnte nach einem schnitt für einen ganz besonderen hoodie. ich hatte da ganz feste vorstellungen...

die ärmel sollten zum beispiel unten lange enge bündchen haben, möglichst mit daumenloch, weil das liiiiebe ich.
und `ne grooooße kapuze sollte dran, "die so an den seiten runterhängt".
und man soll den hoodie auch länger tragen können, so mit breitem hüftbund oder alternativ kürzer und evtl. ohne bund unten. vielseitig halt!
so oder ähnlich las sich wohl mein wunschzettel (die arme claudia!!!). ich habe versucht, selber einen schnitt zu basteln, um claudia meine vorstellung näherzubringen. das kam dabei heraus:



noch ziemlich unausgereift, siehe die schlappe ungefütterte kapuze *lach* ...

lange rede, kurzer sinn, natürlich hat der profi claudia die sache in die hand genommen und herausgekommen ist ein toller hoodie-schnitt, den es bald sowohl für kinder (JESSE)  als auch für erwachsene (JILL) geben wird.


stichdatei: monster von der cd des buches "Für dich genäht" von Sabine Kortmann/smila

stickdatei: auto von der cd des buches "Für dich genäht" von Sabine Kortmann/smila

stickdatei: love and peace by smila
der schnitt ist durch die teilungsnähte, die veränderbaren ärmel- und hüftbundlösungen wunderbar wandelbar, jungs- und mädelstauglich und vor allem auch (oder trotzdem) ganz einfach zu nähen.



die schnitte JESSE und JILL bekommt man ab ende november hier.








Sonntag, 13. November 2011

Schlüsselbegleiter

Aus dickem Wollfilz. In mein Shöppchen dawandat.

Freitag, 11. November 2011

Orange

Etwas Farbe musste her bei diesem usseligen Wetter hier. Seit Tagen schon Nebel und alles grau in grau. Und die süße Stickdatei "Apfelfest" (Fliegenpilzwerkstatt/Sima's Paradies) ist mein momentaner Liebling. Diesen Post gab es übrigens schon mal. Aber plötzlich war er weg?! Und alle Kommentare dazu.

Donnerstag, 10. November 2011

Schon lange gewünscht

wurde dieser kleine Freund.
Bald darf er zum Geburtstag einziehen.
Stickdatei: Riesenknudie (Fliegenpilzwerkstatt)

Montag, 24. Oktober 2011

erstens kommt es anders

zweitens als man denkt...

da hat man 2 wochen frei, den kopf voller pläne, was alles erledigt werden kann oder muß. ungeliebte wie geliebte sachen.
 nun ja, dann muß erst mal meine mutter ins krankenhaus, danch haut mich ein blöder magen-darm-infekt aus den latschen und zu guter letzt bricht sich die tochter den arm.
speichenkopffraktur (ellenbogengelenk), eingegipst von oben bis unten der arm, gottseidank der rechte, töchterlein ist linkshänderin. das macht aber die schmerzen nicht weniger und auch nicht die unbeholfenheit. aber die arme maus ist furchtbar tapfer. 

ich werde den nachmittag wohl im nähkeller verbringen, um dem kind leggins aus winter-sweat zu nähen. denn einhändigarmig auf toilette die jeans auf- und zuknöpfen funktioniert nicht, da muß ein gummibund her.

und weil der arm so schwer ist, darf sie mit ärztlicher erlaubnis eine armschlinge tragen. da werde ich mir was überlegen und hoffentlich morgen erfolge hier vorweisen können. 


Dienstag, 11. Oktober 2011

eigentlich...


schnitt: isabella (by cinderella*zwergenmode/claudia diesner)



...sollte dieser rock für mich sein.
genäht wurde er schon vor ca. 1,5 monaten in gr. 40/42
nun ja, er paßt jetzt nicht mehr, ist mir zu weit geworden 
(dazu demnächst mehr...). 

eigentlich habe ich ihn bisher noch nicht ein einziges mal getragen *seufz*.
ich habe ihn in gute kundenhände abgeben können und er darf jetzt einer lieben person den herbst "verbunten" und ich darf ihn sicherlich in zukunft noch ab und an bewundern ;-) und muß mir halt `nen neuen nähen...


eigentlich ist isabella als wickelrock konzipiert. 
doch ich habe ihn etwas umgeändert am hinterteil und es wurde ein "einfacher" rock ohne wickelteil.
genäht aus babycord.


Mittwoch, 5. Oktober 2011

VIVIENNE




...bin ich noch schuldig.
aber schon seit tagen funzt mein blogger nicht richtig,bzw. streitet sich mit unserem browser, so daß erst mal gar nix ging hier und ich weder zeit noch lust hatte, mich mal drum zu kümmern...

aber zurück zu VIVIENNE.
ein toller mantel für die kalte jahreszeit, erdacht von claudia.

ich habe ihn für uns aus dunkelgrauem cord genäht und nur mit helltürkis kombiniert. so ganz dolle bunt darf´s beim tochterkind ja (leider) nicht mehr sein...*seufz*
aber gerade da zeigt sich, daß vivienne supergut auch für größere/ältere mädels geeignet ist und der "parka-style" voll zur geltung kommt.

lea liebt ihren mantel jedenfalls total und freut sich schon sehr, ihn jetzt bald anziehen zu können.

ich habe ihn nur mit dickem fleece abgefüttert. so kann er bis lange in den herbst hinein und an etwas milderen wintertagen getragen werden.


Vivienne bringt gleich noch beanie me! mit, ein beanie-schnitt, der aber auch seperat als ebook erhältlich ist.
vivienne mit beanie oder beanie einzeln gibt es hier!

ganz toll passen hier auch die neuen stickdateien von TINIMI, die extra für reißverschlüsse gedacht sind.
das fertige bild zeigt sich dann, wenn der reißverschluß geschlossen wird. ein toller effekt!

Dienstag, 27. September 2011

wickelshirts

fand ich schon immer toll!
meine tochter hatte/hat schon einige. ich ging bisher immer leer aus.
das ist jetzt vorbei...


LARINA ist da!
bei mir aus lilafarbenem nicky, nur mit einem häkelblümchen verziert.
den schnitt gibt es ab 06.oktober HIER
um den mutter/tochter-look zu vervollständigen gibt´s an gleicher stelle
auch LARA

Samstag, 24. September 2011

Mein Lieblingsgetränk 2011

Aperol Spritz !
So kann man einen wunderbaren Altweibersommertag beschließen...

Donnerstag, 22. September 2011

Endlich dahahahaaaaa!

Und so schön, hach...

Montag, 12. September 2011

LARA

wer wunderschöne, unkomplizierte basics mit dem gewissen etwas sucht, wird hier absolut fündig.
eine neue schnittkombi aus der feder von claudia, bestehend aus wickeljäckchen und
tellerrüschen-rock.
das oberteil wird aus elstischen stoffen wie nicky, sweat oder jersey genäht, der rock aus festen stoffen wie jeans, cord, baumwolle etc.
je nach verwendeten stoffen können unterschiedliche looks entstehen:
sportlich, elegant, lässig... und wie in unserem  beispiel hier ist der schnitt auch durchaus noch wunderbar für ältere mädchen geeignet.
ich habe die kombi nicky/jeans im wiesn-style gewählt.

und natürlich sind die einzelnen teile auch seperat ein hingucker!


das schnittmuster ist ab 17.9. lieferbar und kann
ab sofort schon HIER vorbestellt werden.

Freitag, 9. September 2011

App-Solut toll!

Da hab ich drauf gewartet... Endlich da!
Die Blogger-app. Zu finden im AppStore.
Bei mir gerade im Gebrauch...

Freitag, 2. September 2011

LIL*SaNdWiCh*BAG

ein schickes täschchen ist da in meinem nähkeller geschlüpft:

LIL*SaNdWiCh*bag


ausgedacht hat sich dieses geniale teilchen claudia von c*z*m.

einfach zu nähen ist das ganze, benötigt werden außer den üblichen verdächtigen auch taschenringe, die ein echter hingucker sind und z.b. HIER hier zu bekommen sind, genauso wie das ebook zur tasche.

die sandwichbag hat meiner meinung nach genau die richtige "ausgehgröße", nicht zu klein, so daß alles was frau so braucht reinpaßt, aber auch nicht so groß, daß sie "einkaufstaschenmäßig" aussieht.
wie gesagt, sie sieht je nach verwendetem material schick bis edel aus!

ich habe hier u.a. schwarzes kunstleder verwendet und die träger etwas gekürzt, weil ich meine taschen gerne "unterm arm" trage.


Montag, 4. Juli 2011

hase endlich geschlachtet...








nochmal zu ostern 2011...
näää, ihr seid schon richtig und ich hab´da auch nix verpennt ;-)))

tochterkind hatte beim malwettbewerb unserer regionalen tageszeitung
 hier teilgenommen
und tatsächlich den 1. preis gewonnen!

so sind wir kurz vor ostern zum verlagshaus gefahren, um den tollen preis in empfang zu nehmen.

einen stolzen 1 kilo schweren (!!!) schokoladenhasen von lindt.
die freude bei meinem kleinen schokoladenfan war riesig und sie ist fast geplatzt vor stolz, ich natürlich auch.

die kleinen brüder waren ganz ehrfürchtig angesichts des sehr beeindruckenden schokoladenkarnickels.

das erste foto entstand bei der preisübergabe durch eine nette verlagsmitarbeiterin, die leas siegerbild in händen hält.


daß das schokoladenvieh nicht sofort geschlachtet wurde, war klar.
erst einmal sollten die kleineren lila verwandten, die sich zu ostern zu hauf angesammelt hatten geopfert werden.
außerdem wurde das güldene hoppelhäschen jedem osterbesucher vorgeführt.

dann aber kam der große tag, und klar waren die kleineren brüder (und der papa) wieder an vorderster front dabei. galt es doch ein stückchen herrlich schmeckende zartschmelzende schoki vom so lange gut bewachten goldhasen zu ergattern. naja, papa und mama hofften natülich auch auf ihren anteil ;-)


man beachte auch die stattliche größe des sonst so kleinen süßen glöckchens, das diese hasen sonst immer um den hals haben.
glocke trifft es wohl in unserem fall eher, tischtennisballgröße fast.








so hase, dein letztes stündlein hat geschlagen




der erste biss gehört natürlich der stolzen siegerin!




aber dann gab´s für den rest der gierigen familie kein halten mehr...




schokoladensatt!

natürlich haben wir den hasen nicht an einem abend vertilgt, sondern er hat uns mehrere fernsehfamilienabende versüßt.

und das glöckchen die glocke hat einen ehrenplatz über leas bett bekommen
und die viele schoki einen ehrenplatz auf meinen hüften.


Freitag, 1. Juli 2011

das letzte mal



als ich ein hemd meines mannes anhatte, war ich schwanger.
jetzt habe ich wieder ein hemd meines mannes in meinem klamottenfundus.
aber nein, ich bin nicht schwanger!!!
die tolle idee habe ich bei andrea gemopst.
das ursprungshemd hatte herrengröße 44. das ergebnis ist die imke in damengröße 40-42.
auch für die arme hat´s gereicht, die sind allerdings im queren fadenlauf zugeschnitten.
hat aber bei diesem stoff hier keinen unterschied gemacht.
ich denke, ich werde das blüschen noch dezent besticken...

zukünftig werde ich männes hemden wohl noch öfter verwursten ;-)


schnitt: imke (mamu design)

 und für den urlaub brauchte ich noch ein schnelles strand-röckchen,
im kunterbunten jerseymix mal wieder mit bequembund.

schnitt: römö (farbenmix)

ich habe den rock nach vorbild des momentan so beliebten spanischen in-labels gearbeitet.
mit unversäuberten kanten.
hat mich ein bißchen überwindung gekostet so "unsauber" zu arbeiten ;-)

der angesetzte türkise streifen soll sich nach dem waschen noch schön einrollen...

Mittwoch, 22. Juni 2011

ferien und viele abschiede

heute war bei uns der letzte schultag.

für den mittleren ein grund zum feiern, den großen spaß an der schule hat er noch nicht so verinnerlicht. das zeugnis war aber trotzdem gut und bei uns ein grund zur freude.
 für ihn ändert sich einiges. nach den ferien wird er ein drittklässler sein.
er wird zum ersten mal noten bekommen und nächstes jahr steht seine kommunion an. von der bisherigen klassenlehrerin mußten wir uns leider verabschieden, an ihre stelle wird im nächsten schuljahr eine andere lehrerin treten. wir schauen dieser tatsache mit gemischten gefühlen entgegen...

die große wechselt nach den ferien die schule. sie kommt in die 5. klasse und wird fortan das gymnasium besuchen, auf dem auch ich schon vor nunmehr fast auf den tag 20 jahren mein abi gemacht habe.
sie freut sich auf die neue schule und auf die neuen herausforderungen. aber auch ein bißchen angst ist da. neue mitschüler, neue lehrer, ein neues viel größeres schulgebäude, neue fächer.

heute war entlaßfeier an ihrer grundschule. die klasse meiner tochter sowie die parallelklasse haben zum abschied eine wunderschöne messe mit anschließender sehr rührender feier in der sporthalle vorbereitet. überflüssig zu erwähnen, daß ich mir ganz oft den dicken kloß im hals runterschlucken mußte und ab und an ein tränchen im augenwinkel blitzte.
nach dem erhalt eines sehr guten abgangszeugnisses und einer tollen klassenzeitung als erinnerung an die vergangenen 4 jahre
 wurde sich anschließend mit allen eltern, kindern und geschwisterkindern, sowie der klassenlehrerin zum grillen getroffen. leider hat uns dann das wetter einen dicken strich durch die rechnung gemacht und die grillfete endete früher als geplant.

der kleinste ist jetzt kein kindergartenkind  mehr. er wird nach den ferien eingeschult und kann es jetzt schon noch kaum erwarten. er wird der jüngste in seiner klasse sein, gerade eine woche lang 6 bei der einschulung. und auch der kleinste. trotzdem ist es für ihn an der zeit, er sucht ganz dringend neue herausforderungen.

die verabschiedungsmesse mit anschließender entlaßfeier im kindergarten war schon am wochenende. die kinder bekamen ihre selbstgebastelten schultüten überreicht samt ganz vieler über die jahre gesammelter fotos und einer erinnerungsmappe. für mich alles wieder sehr tränenreich...
sieben jahre kindergarten haben wir hinter uns, nonstop, unsere kinder haben sich fast abgeklatscht dort ;-) bzw. waren zeitgleich da.
und es war eine schöne zeit, die uns in schöner erinnerung bleiben wird.

nach den ferien erwartet uns somit ganz viel neues. wir sind gespannt und freuen uns jetzt erst einmal auf ein paar wochen ohne zeitdruck. wir schalten einen gang zurück und werden uns ganz viel familienzeit gönnen.
so und ich glaube, ich muß jetzt doch noch ein bißchen wehmütig sein, so ganz tief drin.
da isser wieder, der blöde kloß...

Freitag, 17. Juni 2011

streß am morgen

mag ich gar nicht!
am liebsten habe ich morgens eine stunde nur für mich alleine.
wenn der mann schon aus dem haus ist, daber die kinder noch schlafen und ich in ruhe eine tasse kaffee trinken kann.
das mag ich, dafür stehe ich dann auch gerne früh auf.

heute morgen ganz anders:
ich hatte heute nachtdienst im labor und war gerade dabei, alles für die ankommenden /ablösenden kolleginnen fertigzumachen, da rief mich der mittlere an:
"mama, ich habe da eine zecke am hals!
soll die oma versuchen, die rauszumachen?"

"ojeh, laß deine schwester alleine zum bus gehen,
ich fahr dich dann nach zur schule."
ich wollte auch der aufpassenden oma (und dem kind) nicht zumuten, die zecke herauszuziehen, lieber mache ich es selber.

die ablösung auf der arbeit also quasi ohne übergabe an der tür abgeklatscht und ans auto gesprintet.
12 km heimgedüst und unterwegs schlagartig die erkenntnis gehabt,
daß man vergessen hat, den kolleginnen was superwichtiges weiterzugeben, was unbedingt bis 8 uhr erledigt sein muß.
also handy rausgekramt  und schnell angerufen *hüstel*.

zu hause wurde ich schon vom aufgelösten kind und der noch aufgelösteren schwiemu empfangen,
zecken-op durchgeführt und das kind ins auto bugsiert.

da ich vorher beim heimkommen gesehen hatte, daß der schulbus noch nicht "durch" war, schnell an die bushaltestelle gebraust,
das kind aus dem fast noch fahrenden auto geschubst,
weil der bus schon herannahte. heimgefahren,
schwiegermutter verabschiedet, den jüngsten für seinen letzten kiga-tag fertiggemacht, weggebracht (gottseidank ist der kiga nebenan) und dann einmal tiiiief luft geholt und jetzt in ruhe `ne tasse kaffee getrunken.
es kann nur ja besser werden heute...

nur noch 3 mal schule, dann FERIEN!!!!

Mittwoch, 15. Juni 2011

mama rocks...

dieser sommer wird eindeutig ein rock-sommer bei mir...

ein wohlfühl-lieblingsteil für mich mit jersey-bequembund.

schnitt: römö (farbenmix)

als ich diese stöffchen vor einiger zeit bestellt habe, wußte ich schon ganz genau, was daraus werden soll.
genäht ist der rock auch schon länger. ich hatte nur ständig vergessen, mal ein foto zu machen.
ganz unbetüddelt das röckchen, weil ich die stoffe solo schon so toll finde.
eine passende tasche ist auch noch in arbeit. da fehlt aber noch der passende reißverschluß...

und für den nächsten rock habe ich mir auch schon die stoffe rausgelegt!

Dienstag, 14. Juni 2011

zazou

ist ein einfach zu nähendes shirt mit WOW-effekt,
designed by claudia / czm!
durch die langen seitenzipfel macht es richtig was her. 
es gibt verschiedene ärmellösungen: flügelchen, schlicht kurz, und lang.

zazou ist sehr wandelbar und sogar als kleidchen nähbar.


der schnitt an sich ist auch gut für nähanfänger geeignet.

ZAZOU gibt´s ab kommenden freitag HIER

Samstag, 11. Juni 2011

jungs-gen

einchen hat vor einiger zeit dazu aufgerufen.
bei zwei jungs weiß ich ganz sicher, daß es das jungs-gen gibt ;-)
aber ich wollte euch beweisen, daß dieses gen keine altersbeschränkung hat ! 



3 generationen von "jungs": kind, papa und onkel , opa...

hintergrundinfo: mein schwager baut genau neben uns auf dem grundstück
gerade sein haus. so bekommen die jungs hier tagtäglich
die geballte ladung jungsentertainment....
und die mama wird von gigantischen wäschebergen erschlagen *seufz*

Freitag, 10. Juni 2011

davida

ist ein klasse basicteil, wunderbar wandelbar von elegant-edel bis peppig-bunt.
ich bin ganz besonders begeistert vom eckigen halsausschnitt
und den tollen 3/4 langen trompetenärmeln.

der schnitt ist einfach zu nähen
und somit auch gut für nähanfänger geeignet.

da die größen von 36/38 bis 56/58 (!) gehen,
könne sich auch molligere damen
ein stylisches shirt nähen,
welches total bequem ist und1a sitzt!

DAVIDA gibt´s ab dem 17.06.2011 HIER.

erdacht hat sich dieses must-have claudia.

Mittwoch, 8. Juni 2011

she´s a


und alles nur gepimpt.
mit diversen farbenmix glitzeraufbüglern.
da wird ein günstiges, qualitativ gutes aber langweilig unifarbenes t-shirt gleich zum
glamour-glitzer-bling-bling-teil.

gerade so, wie es sich für einen kleinen star gehört...



die "rockstar"-schrift war übrigens eine
mama-tochter- gemeinschaftsproduktion.
töchterlein hat die glitzerpunkte abgepiddelt
und mama hat den schriftzug gelegt.
und niesen oder husten war strengstens verboten!

hinten auf dem rücken findet sich dann auch noch ein güldenes
flügelpaar...

cheeky bugs are meeting mette

heute morgen das ebook bekommen und gleich angefangen.
und ich war auch ganz schnell fertig.

ich habe den jersey kombiniert mit vichybaumwollstoff für die flügelärmchen.
letztere habe ich auch nicht mit einem gummi eingerafft, sondern (weil ich natürlich nicht zuerst die anleitung gelesen habe;-)...) mit der ovi. hat aber alles wunderbar gepaßt.


schnitt: ebook "mette" (by traumschnitt/dana)

da kommen noch ein paar tops dazu für den sommer.

Montag, 6. Juni 2011

gestern abend


verdunkelte sich der himmel ganz unheimlich und riesige bedrohliche wolkenhaufen kündigten es an, das unwetter...




geknipst aus unserem schlafzimmerfenster

ich finde es immer total kuschelig zu hause wenn es draußen blitzt und donnert.
dann machen wir es uns drinnen so richtig gemütlich...