Montag, 28. November 2011

meine zahl


die zahl 40, für mich was ganz besonderes:

am wochenende hatte ich rein statistisch betrachtet bergfest, man sagt ja, frauen werden 80 jahre alt im durchschnitt... nun ja, das ist aber nur ein teil meiner geschichte. ich hatte einen wunderbaren tag im kreise meiner familie und ganz lieben freunden. wir haben gefeiert, getanzt, gegessen und getrunken und hatten eine wunderbare zeit miteinander. und ich muß sagen, ich fühle mich heute besser als vor 10 jahren, ich genieße jede minute in vollen zügen... warum?
 ich habe mich getrennt!
nein, nicht von meinem mann, der ist nach wie vor wunderbar und wir werden unseren weg hoffentlich noch sehr lange gemeinsam gehen.

getrennt habe ich mich von 40 kilos, mittlerweile sogar schon ein paar mehr, die sich in den letzten 12-13 jahren auf meine hüften geschlichen haben. drei ziemlich schnell aufeinanderfolgende schwangerschaften, mangelnde disziplin beim essen, zu wenig bewegung. viele werden das kennen und ähnliche erfahrungen gemacht haben wie ich.

was war es was mich antrieb? tolle klamotten konnte ich mir selber nähen, dank wunderbaren designern, die auch an mollige frauen denken und schnitte auch für große größen anbieten. danke euch dafür!!! ihr wißt gar nicht, wie dankbar ich dafür war/bin.
selbst die bekannten marken in den modeboutiquen gehen heutzutage oft bis xxl und weiter...

von beruf bin ich MTA und bekomme doch im krankenhaus bei meiner arbeit mit, daß patienten mit herzinfakt, bluthochdruck, diabetes etc. immer jünger werden. und wie schlecht war mein gefühl, wenn ich mit gefülltem wäschekorb aus der waschküche im keller hoch ins schlafzimmer gestiegen bin und erst mal minutenlang außer atem war... das mußte sich ändern!!! der "klick" kam.

nordic walking war der anfang. jeden tag, bei wind und wetter bin ich raus . erst langsam, dann schneller und auch größere distanzen.
 das reichte mir irgendwann nicht mehr, ich begann während des walkens immer mal wieder zu laufen. dann kam der punkt, wo die stöcke nur noch störten, ich ließ sie schlußendlich zu hause.
für den harten letzten winter mit jeder menge schnee hier und vereisten wegen schenkte mein mann mir letztes weihnachten einen crosstrainer und ich konnte meine laufeinheiten auch zu hause absolvieren.
sport wurde zu einem teil meines lebens, nicht mehr wegzudenken. heute laufe ich jeden zweiten tag, 12-15 kilometer, es geht nicht mehr ohne und ich genieße jeden augenblick draußen auf "meinem weg".

natürlich habe ich auch meine essensgewohnheiten umgestellt. aber es gab keine diät! bewußt essen war´s bei mir. keine riesenportionen, nur bis ich satt bin. zwischendurch keine massen an süßigkeiten, lieber etwas obst.

ich habe mich nie gequält, es hat immer spaß gemacht. durch meinen sport ist auch meine nähzeit etwas weniger geworden. aber so wie es jetzt ist, ist es perfekt. fit bis in die haarspitzen bin ich, von kleidergröße 48/50 auf 36/38. ich muß zugeben, ich bin schon etwas stolz. und mit mir meine familie. meine kids und mein mann freuen sich mit mir.

deshalb hadere ich ganz und gar nicht mit der 40, ganz im gegenteil,
sie ist wie gesagt meine zahl...





Kommentare:

Muddi hat gesagt…

Hach ist das schön zu lesen. :o) Rundum glücklich und zufrieden und ZU RECHT sehr stolz!!!!

Herzlichen Glückwunsch, zu allen Anlässen!!

Ganz liebe Grüße,
Sarah

Renate hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zu den beiden 40. Ich habe seit dem Frühjahr ja auch immerhin 8kg geschafft, aber noch einen sehr langen Weg vor mir. Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft, Gesundheit und Gottes reichen Segen. Liebe Grüße, Renate

kreativkäfer hat gesagt…

♥lichen Glückwunsch zu beiden 40ern :)
GLG Andrea

Mameli hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch und ganz großen Respekt vor dieser Leistung soviel abzunehmen und auf diese Kleidergröße zu kommen. Aber wie es so ist, man steht sich eigentlich selber nur im Weg und es fehlt nur der Ansporn.
Liebe Grüße
Kathrin

EvitaCreativ hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Ich hatte heuer meinen 30er und finde es toll wie du das mit dem 40er anpackst! So wünsche ich mir das für mich auch, dann in 10 Jahren ;-)
Im Moment stecke ich noch mitten in der von dir beschriebenen "Babyzeit" ;-)
Also - lass doch noch ganz viel und oft feiern!
Alles Liebe!
Eva

trina´s traumland hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch erst einmal nachträglich zu deinem Geburtstag und dann auch zu vierzig!!! Kilo weniger. Meinen ganzen Respekt zu so einer Wahnsinnsleistung.

glg Alexandra

Simone hat gesagt…

Wow! Respekt! Die einen vierzig kommen bei mir im nächsten Jahr, die andern vierzig und ein paar Kilo dazu wog ich in meiner schlimmsten Lebensphase. Da liest es sich bei dir doch wesentlich positiver, dass du das alles abgenommen hast. Schon Wahnsinn! Heut komm ich langsam zu dem Punkt, wo ich für mich auch mal ans Abnehmen denken muß, und ich denke dein Weg ist genau der Richtige.

Alles Liebe
Simone

emily fay hat gesagt…

... ich schicke Dir einen Handkuss rüber... und sage ♥ RESPEKT ♥
das ist eine Glanzleistung und dazu gehört viel Willenskraft;)
Ja die 40 scheint bei Dir in allen Bereichen kein Flop sondern nur Top zu sein

glg Marion

Rosarote Welt hat gesagt…

Toll, mal sehen wie locker ich diese Zahl erklimme.

LG nicole

TaScHaNaScH hat gesagt…

Boah Nicole, Supertolle Leistung! Du hast meinen vollsten Respekt! Ich habe dir nie ansehen können, das du mal 40 kg mehr hattest. SUPER!!!

LG Natascha

gretelies hat gesagt…

Liebe Nicole,

das klingt großartig!!! Ich ziehe meinen Hut vor Dir! Respekt!

Ich werde dranbleiben, hab auch so viel Freude daran.

Ganz liebe Grüße

Anne

evArt hat gesagt…

das klingt toll! ich habe genauso angefangen - die hälfte der kilos bin ich los - aber ich fühle mich so unendlich viel besser! glg eva