Montag, 24. Oktober 2011

erstens kommt es anders

zweitens als man denkt...

da hat man 2 wochen frei, den kopf voller pläne, was alles erledigt werden kann oder muß. ungeliebte wie geliebte sachen.
 nun ja, dann muß erst mal meine mutter ins krankenhaus, danch haut mich ein blöder magen-darm-infekt aus den latschen und zu guter letzt bricht sich die tochter den arm.
speichenkopffraktur (ellenbogengelenk), eingegipst von oben bis unten der arm, gottseidank der rechte, töchterlein ist linkshänderin. das macht aber die schmerzen nicht weniger und auch nicht die unbeholfenheit. aber die arme maus ist furchtbar tapfer. 

ich werde den nachmittag wohl im nähkeller verbringen, um dem kind leggins aus winter-sweat zu nähen. denn einhändigarmig auf toilette die jeans auf- und zuknöpfen funktioniert nicht, da muß ein gummibund her.

und weil der arm so schwer ist, darf sie mit ärztlicher erlaubnis eine armschlinge tragen. da werde ich mir was überlegen und hoffentlich morgen erfolge hier vorweisen können. 


Dienstag, 11. Oktober 2011

eigentlich...


schnitt: isabella (by cinderella*zwergenmode/claudia diesner)



...sollte dieser rock für mich sein.
genäht wurde er schon vor ca. 1,5 monaten in gr. 40/42
nun ja, er paßt jetzt nicht mehr, ist mir zu weit geworden 
(dazu demnächst mehr...). 

eigentlich habe ich ihn bisher noch nicht ein einziges mal getragen *seufz*.
ich habe ihn in gute kundenhände abgeben können und er darf jetzt einer lieben person den herbst "verbunten" und ich darf ihn sicherlich in zukunft noch ab und an bewundern ;-) und muß mir halt `nen neuen nähen...


eigentlich ist isabella als wickelrock konzipiert. 
doch ich habe ihn etwas umgeändert am hinterteil und es wurde ein "einfacher" rock ohne wickelteil.
genäht aus babycord.


Mittwoch, 5. Oktober 2011

VIVIENNE




...bin ich noch schuldig.
aber schon seit tagen funzt mein blogger nicht richtig,bzw. streitet sich mit unserem browser, so daß erst mal gar nix ging hier und ich weder zeit noch lust hatte, mich mal drum zu kümmern...

aber zurück zu VIVIENNE.
ein toller mantel für die kalte jahreszeit, erdacht von claudia.

ich habe ihn für uns aus dunkelgrauem cord genäht und nur mit helltürkis kombiniert. so ganz dolle bunt darf´s beim tochterkind ja (leider) nicht mehr sein...*seufz*
aber gerade da zeigt sich, daß vivienne supergut auch für größere/ältere mädels geeignet ist und der "parka-style" voll zur geltung kommt.

lea liebt ihren mantel jedenfalls total und freut sich schon sehr, ihn jetzt bald anziehen zu können.

ich habe ihn nur mit dickem fleece abgefüttert. so kann er bis lange in den herbst hinein und an etwas milderen wintertagen getragen werden.


Vivienne bringt gleich noch beanie me! mit, ein beanie-schnitt, der aber auch seperat als ebook erhältlich ist.
vivienne mit beanie oder beanie einzeln gibt es hier!

ganz toll passen hier auch die neuen stickdateien von TINIMI, die extra für reißverschlüsse gedacht sind.
das fertige bild zeigt sich dann, wenn der reißverschluß geschlossen wird. ein toller effekt!