Sonntag, 21. Oktober 2012

Familientag

Wir haben das vielleicht letzte sonnig milde Wochenende dieses Jahres genutzt und eine ausgedehnte Fahrradtour unternommen.
Selbst der Kleinste hat super mitgehalten.
Unser Ziel war Monreal, ein wunderbar idyllisches Örtchen geprägt von urigen Fachwerkbauten und engen Gässchen.
Hier findet sich neben vielen Lädchen mit Kunsthandwerk auch etliche Möglichkeiten die Eifel kulinarisch zu erkunden. Wer in der Nähe ist, sollte diesem Dorf unbedingt einen Besuch abstatten.
Auf dem Weg konnten wir den wunderbar bunten Eifelwald bewundern.

Samstag, 20. Oktober 2012

MINA

noch so ein toller neuer schnitt.

erdacht von claudia /frau liebstes.



MINA kann entweder als tunika oder als kleid genäht werden, beide varianten absolut hinreißend und auch  "großmädchentauglich"

ich habe hier dunkelblauen jersey kombiniert mit baumwollstoff für den bluseneinsatz.


das ebook bekommt ihr bald HIER

Donnerstag, 18. Oktober 2012

neue röcke braucht der herbst

ich mag es ja sehr, in der kalten jahreszeit röcke mit stiefeln darunter anzuziehen. 

DARLINA und DORINA kommen gleich im Doppelpack angerauscht.
einmal für die töchter und dann natürlich auch für die mamas.

aus claudias feder entsprungen sind die raffinierten schnitte, 
die jedoch trotzdem recht einfach zu nähen sind.

am besten aus festen stoffen wie baumwolle, jeans, leinen etc.

die kellerfalten machen die fertigen klamöttchen zu einem echten hingucker und genug platz zum tüddeln gibt es auch.

bei uns sind die röcke jedoch recht schlicht gehalten und nur mit anders farbigen paspeln verziert.




mein rock aus nachtblauem köper mit senfgalben akzenten,
töchterleins aus petrolfarbenem cord mit schwarzen paspeln.

beide  papierschnittmuster DARLINA und DORINA bekommt ihr HIER

Freitag, 12. Oktober 2012

Auch drunter wird's bunter...

Mit den Bunties!
Gut sitzende Jazzpantslips in Kinder- und Damengröße.
Wunderbar um Jerseyreste aufzubrauchen.
Gibt's als ebook im czm-Shop.

Mittwoch, 3. Oktober 2012

ich bin ja nicht so der negligée-typ...:-)

zum schlafen muss es für mich vor allem bequem und kuschelig sein. 

neue schlafis mussten her für die anstehenden kühleren nächte.
aber diese unförmigen frotteesäcke mag ich auch nicht.

deshalb kam mir der neue schnitt "damen JAZZ pants" von 



der schnitt hat eine bequeme weite, ist aber nicht zu weit. 
unten leicht ausgestellt und mit breitem, angenehm hüftig sitzendem bund.

eigentlich sind auch seitliche eingriffstaschen und rückwärtige po-taschen vorgesehen.
die habe ich aber weggelassen.
die millionen, von denen ich nachts immer träume, werden eh im koffer angekarrt ;-))
bleibt nur zu hoffen, dass männe neben mir in anbetracht der vielen fliepis keine alpträume bekommt...

und claudia wäre nicht claudia, wenn es den schnitt nicht natürlich auch in kinderversion gäbe, :
auch als kunterbunte schlafbuxe fürs tochterkind vernäht.

der schnitt ist absolut geeignet für anfänger und wirklich ganz schnell genäht.
und natürlich nicht nur als schlafhose, sondern auch als sporthose, zuhauserumgammelhose etc.

genäht werden sollte die jazzpants aus dehnbaren stoffen wie jersey, nicky oder sweat.




beide schnitte bekommt ihr ab kommenden donnerstag als ebook