Samstag, 26. Juli 2014

Breakfast at Tiffany´s

Ein Kultfilm! Mit der, wie ich finde, hübschesten Schauspielerin ever. 

Dieser Stoff ist so ziemlich der teuerste, den ich im Stoffregal habe... ein Mitbringsel aus einem edlen Stoffladen in Italien, ein Stoff von Valentino. Es handelt sich um einen Fotorealdruck, der Stoff ist leicht stretchig und ganz leicht glänzend. So viele Jahre streichele ich ihn schon und habe mich nicht wirklich getraut, ihn anzuschneiden. Bisher nur einmal ein kleines klitzekleines Stückchen... Ich verrate euch nicht, was da der Meter gekostet hat. Aber Sucht, ist eben Sucht, nicht wahr ?!
;-)

Letztens dachte ich aber, jetzt muss es endlich mal sein... ich hatte genau vor Augen, was entstehen sollte... 

Der Schnitt ist MaYana von Kibadoo/Frau Liebstes. Nur geringfügig abgeändert, ich habe die Raffungen unter den Taschenklappen abgeändert und als Kellerfalte genäht. 
Ansonsten nur noch große schwarze Knöpfe und schwarze Paspel, mehr wollte ich nicht, denn der Stoff sollte für sich wirken.









 

Freitag, 25. Juli 2014

Für eine kleine Prinzessin

habe ich dieses Fleecepullichen genäht.

Schön warm und weit genug, dass es anstatt einer Jacke auch mal obendrüber getragen werden kann. Denn der Herbst wird leider kommen, auch wenn momentan noch die Sonne sommerlich brennt...

Die große Bauchtasche in Kronenform bietet genug Platz, gefundene Schätze zu horten...

Die lange Zipfelkapuze erinnert mich immer an das Ballcape vom Aschenbrödel ;-)


Schnitt: Bea (Farbenmix)
Größe: 98/104

Donnerstag, 24. Juli 2014

Hanny gegen das Sommerloch

Endlich, endlich fangen auch bei uns kommenden Montag die Sommerferien an...
Da es in den letzten Wochen doch recht voll war bei mir, freue ich mich jetzt, bald mal einen Gang zurück zu schalten und die nächsten Wochen mit der Familie zu genießen.

Aber vorher gibt es noch was Neues:

Claudi/Frau Liebstes hat einen tollen neuen Taschenschnitt raus gehauen: Hanny.

Hanny kann in 3 Größen genäht werden. Small in handlicher Handtaschengröße, medium in Shoppergröße und big... die ist wirklich BIG! Prima als Strandtasche z.B.
Seht euch die Beispiele der anderen Probenäherinnen an.

Meine Hanny habe ich genäht aus schwarzem Kunstleder und verziert mit goldenen Nieten.
Hingucker sind auch die großen Ösen und die Raffung an der Seite.
Innentaschen bieten Platz für Ordnung und auch vor Langfingern ist der Tascheninhalt geschützt.







Die Tasche ist jetzt im Besitz des Tochterkindes und wurde schon standesgemäß ausgeführt!

Das wie immer gut beschriebene Ebook bekommt ihr im Kibadoo-Shop